Video: Listening - 16 Schneemänner

Here, you can test and train your listening comprehension. Listen to what the native German speaker tells about the weather and the several snowmen.

 
Read the complete text below this video.
 
 
 
Hallo an alle easyonlinegerman-Freunde und auch an die, die es vielleicht noch werden wollen. Heute gibt es mal wieder ein deutsches Video für die Fortgeschrittenen, die schon länger Deutsch lernen, Deutsch auch schon besser verstehen oder sich vielleicht auch schon auf Deutsch unterhalten können. Ich werde mich natürlich bemühen, deutlich und nicht so schnell zu sprechen, damit ihr mich besser verstehen könnt. Wenn ihr mich nicht so gut verstehen könnt, dann habt ihr auch die Möglichkeit, den kompletten Text in der Beschreibung zu diesem Video unter diesem Video nachzulesen.

Ja, die sibirische Kälte hat Deutschland fest im Griff, und ich denke, auch ganz Europa, besonders natürlich Osteuropa. Wir haben Temperaturen bis -9 Grad hier im Westen von Deutschland, was ja an sich nichts Ungewöhnliches ist. Wir hatten vor zwanzig, dreißig Jahren viel kältere Winter mit mehr Schnee, mehr Frost. Aber im Zuge der Erderwärmung ist das schon ein bisschen ungewöhnlich. Dieser Winter war sehr mild. Es gab kaum Frost und sehr oft auch Temperaturen über 10 Grad. Und jetzt haben wir Temperaturen bis zu -9 Grad nachts hier im Westen von Deutschland. Im östlichen Teil von Deutschland sieht das natürlich ganz anders aus, denn da ist es wesentlich kälter. Ich persönlich finde ja, dass die trockene Kälte recht erträglich ist. Zumindest finde ich das angenehmer, als wenn das Wetter nass ist und kalt. Hier scheint fast den ganzen Tag die Sonne, aber nachts wird es schon recht frostig und kalt.

Und passend zum Wetter habe ich mir überlegt: Ich mache mal ein Video zum Thema Schneemänner oder Winterdekoration. Weihnachten ist ja schon sechs Wochen vorbei, und ich habe als Dekoration immer noch einige Schneemänner bei mir in der Wohnung stehen, und die wollte ich euch jetzt mal zeigen. Der erste ist ein Schneemann, der so aussieht. Er hat eine Mütze, und er hat auch oben an der Mütze – das kann man jetzt vielleicht auch 'n bisschen sehen – einen Mistelzweig. Dann hat er natürlich außer der Mütze noch einen Schal, einen Stock und eine Trommel. Material? Würde ich mal sagen: Kunstharz. Und dieser Schneemann hat auch noch einen kleinen Bruder. Die stehen beide bei mir auf dem Klavier, und der kleine Bruder sieht so aus. Der hat auch einen Mistelzweig am Hut und einen Schal. Und außerdem hat er noch eine Laterne. Also: Das ewige Licht leuchte uns. Als nächstes habe ich einen Holzschneemann, und dieser Holzschneemann ist auch gleichzeitig ein Räuchermännchen, das heißt, der Räucherkegel kommt unten 'rein. Und dann kommt der Rauch hier aus der Öffnung. Unter der Nase sieht man – da, wo die Pfeife ist – dieses Loch, und da kommt dann der Rauch 'raus. Diesen Scheemann habe ich mir mal auf einem Martinsmarkt gekauft. Kein "echt Erzgebirge". Er kommt aus Tschechien, aber ich denke, 10,- Euro ist nicht zu teuer dafür. Ich finde ihn ganz schön gemacht. Er hat Ohrenschützer und ein kleines Vögelchen auf dem Arm, Hut und Schal und einen Stock. Der kleine Bruder kommt jetzt. Den fand ich auch sehr witzig, besonders die lange Nase, die man hier sehen kann. Ja, er hat auch ein kleines Vögelchen auf dem Hut, einen Schal und zwei schwarze Knöpfe an seinem Bauch. Und er hat auch eine ganz lustige Frisur. Das kann man vielleicht auch 'n bisschen sehen. Und dieser Schneemann ist "Erzgebirge". Wurde im Erzgebirge gefertigt. Übrigens ist das auch eine sehr nette Geschenkidee, wenn ihr sagt, wir möchten mal ein typisch deutsches Geschenk, dann kann man auch Figuren aus dem Erzgebirge kaufen. Es gibt viele Online-Shops, die diese Figuren verkaufen. Die machen sehr schöne Sachen. Und der nächste Schneemann ist ein ganz anderer. Kein Kunstharz, kein Holz, sondern Stoff. Ja, Weihnachten liegt ja schon sechs Wochen zurück. Dieser Schneemann hat außer Mütze und Schal noch einen Stern an der Mütze, und er hat da auch noch einen Muff. Ja, auch ein ganz lustiges Kerlchen. Der steht bei mir im Flur. Der nächste Schneemann sieht so aus. Also, ein Schneemann aus Keramik, und in dem Stern steht ein kleiner Tannenbaum, und dieser Tannenbaum ist eigentlich eine Kerze. Und diese Kerze finde ich so schön, dass ich die noch nie angemacht habe. Dieser Schneemann steht auch bei mir in der Diele. Dann habe ich noch einen blauen Schneemann, und der sieht so aus. Der hängt bei mir am Wohnzimmerfenster, hat eine Mütze, einen Mantel mit einer Eisblume drauf und Skier.

Und wir bleiben bei der Farbe blau. Hier ist auch ein Schneemann. Dieser Schneemann ist auf einem Säckchen, und dieses Säckchen habe ich selbst gemacht. Zumindest habe ich die Stickerei gemacht. Und ich habe das Stickbild nach folgender Zeichnung auch entworfen. Ich hab' mich aber entschieden, nur den Schneemann zu sticken. Der nächste Schneemann sieht so aus. Ein ganz kleiner. Das ist ein 1-Euro-Schneeman aus dem Supermarkt "made in China", aber trotzdem fand ich den ganz witzig. Und hier habe ich ein Häuschen. Da ist auch ein Schneemann. Man sieht also auch ganz schön das Häuschen im Hintergrund mit Schornstein und einem Tannenbaum davor und dem Fenster. Dieser Schneemann hat einen Besen, einen schwarzen Hut und einen Ringelschal. Also auch ganz nett zur Winterdekoration. Dann habe ich noch ein etwas größeres Exemplar. Und der sieht so aus. Ein Kantenhocker, der sitzt bei mir auf der Wohnzimmerkommode (oder Sideboard). Das hing bei mir an der Etagentür, aber ich muss ganz ehrlich sagen, das klapperte mir zu viel. Hier ist natürlich auch ein Schneemann dran. Und deswegen hängt der jetzt bei mir an der Etagentür. Auch ein etwas größeres Exemplar mit Mütze und Schal und Eisblume. Schön warm eingepackt, damit er nicht friert. Und noch zwei Schneemänner, die bei mir im Flur hängen. Die sehen so aus. Material: Holz. Dann gibt es noch einen Schneemann, der bei mir an der Wohnzimmertür hängt. Und der sieht so aus. Ja, selbst gestickt. War viel Arbeit und hat lange gedauert. Und zum Schluss hab' ich noch ein Riesenexemplar. Der sieht so aus und steht bei mir im Flur. So, das waren alle meine Schneemänner. Ich hoffe, ihr habt noch einen schönen Winter. Vielleicht könnt ihr ja in der Gegend, in der ihr wohnt, auch Ski fahren. Dreht die Heizung auf. Macht's euch gemütlich, vielleicht auch abends am Kamin. Den habe ich leider nicht, aber bei uns sind noch keine Wasserleitungen eingefroren. Und ich denke, bald wird es sicherlich auch wieder wärmer werden. Vielleicht habt ihr ja Lust, auch einen Schneemann selbst zu bauen, wenn bei euch genug Schnee liegt. Hier liegt momentan nicht soviel. Aber warten wir mal ab, wieviel Schnee noch kommt. Also, das war's für heute. Ich wünsche euch alles Gute, bis bald und tschüss!